www.huettentest.de  |  Die neue Plattform zum Bewerten aller Hütten des deutschsprachigen Raumes
Hüttentest.de - Startseite




Aktualisierung: 26.10.2014
Startseite




Bewertungen für Hütte - Waltenberger-Haus

Sie sind hier -> Ergebnisse -> Einzelergebnis - Waltenberger-Haus



Ergebnisse - 61 Tests - Waltenberger-Haus  (Bewirtschaftete Hütte)


Bewerteter Bereich


Hüttenteam

Bewirtschaftung

Preis-Leistungs-Verh.

Gemütlichkeit

Sauberkeit

Sanitäreinrichtungen

Trockenraum

Stauraum für Gepäck


Gesamtnote:

Note


1,5

1,6

2,3

1,3

1,6

2,5

2,6

2,5


1.92
Ergebnis einschränken nach Tester:
Geschlecht: männl.weibl.egal
Alter: unter 18 18-27
28-50 über 50 egal
Unterwegs als: Einzelwanderer
Private Gruppe
Familie
Organisierte Gruppe
Jugendgruppe
egal
Neue Auswertung anzeigen



Tourentipps ansehen/verfassen

Infos zur Hütte (DAV-Hüttensuche)

Zurück zur Hüttenübersicht

Alle Hütten im Vergleich



Rezensionen unserer Besucher


Einträge: 50

Eintrag vom: 12.10.2014

Urige Hütte ohne Schnickschnack (duschen kann man daheim,Wasser aus dem Hahnen reicht völlig:-) ),gemütlich und sauber. Bedienungen sehr freundlich und flink!
Essen oberlecker+reichlich(weltbester Kaiserschmarrn)! Preise aufgrund der Heliversorgung angemessen.
Gute Gelände-+Wetterinfo erhalten.
Steinbockgarantie!
Komme sehr gerne wieder!




Eintrag vom: 30.09.2014

Chance ergriffen um endlich mal da oben, auf der alten Hütte, übernachten zu können. Echt urig, wenn viel los ist, sicher eng. Alle waren freundlich, aufmerksam. Die Betten waren dann doch arg knarzend, denen weint wohl niemand nach. 2015 ist noch ein Besuch der alten Hütte möglich, 2016 wird dann die neue errichtet.


Eintrag vom: 21.09.2014

Super, gemütliche Hütte mit netten Hüttenteam und Wirt.
Bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis sollte man sich bewusst sein dass alles entweder mit dem Hubschrauber oder aber auch hochgetragen werden muss.
Kulinarischer Tipp: LinsenDal und Kaiserschmarren !!!
Aber auch Käsbrot etc. sind reichlich und lecker

Wir hatten einen super Abend


Eintrag vom: 01.09.2014

Sehr nettes Hüttenteam, Leider wird die urige Hütte Ende nächste Saison abgerissen und durch eine neue Hütte ersetzt. Also unbedingt vorher noch mal hoch zum WH.


Eintrag vom: 09.08.2014

Sehr schöne kleine Hütte, wegen Feiertag hoffnungsvoll überfüllt aber Neubau 2016 geplant mit größerer Hütte, wegen Hubschrauber etwas teurer als anderswo, Matrazenlager etwas klein, ansonsten sehr freundliches Team und lustiger und engagierter Hüttenwirt, keine Duschen vorhanden


Eintrag vom: 09.08.2014

Servus Markus,

schön war's bei euch. Ein unvergesslicher Abend und Tag.


Eintrag vom: 28.07.2014

Hüttenwirt ist überfordert bei geringer Auslastung, unfreundlich und militärische Regelung. Bedienung versuchte zu vermitteln, war sehr flink und freundlich.


Eintrag vom: 22.07.2014

Wenig Leute daher herrlich angenehm.
Bedienung und Aussicht sowie Abendessen super lecker.
HP rechnet sich für hungrige Leute in jedem Fall.
Schlafplätze wie bei anderen Hütten. Komfort besser als von mir erwartet (historische kleine Hütte) und daher völlig ausreichend.
Das Frühstück ist wie auf allen anderen Hütten.
Vielen Dank !! Gerne wieder!!


Eintrag vom: 14.07.2014

Gemütliche, einfache Berghütte mit sehr freundlichem Personal, zum Glück etwas abseits der großen Massenhütten. Traumhafte Abendstimmungen und Steinböcke hautnah.


Eintrag vom: 14.07.2014

Mir drü vor der Schwiiz, Potrick, Kevin und I, send doane cho, Ond hends huere lostig zeme gha!
Der Kaiserschmarre esch mega guet gsi ond d´Schnäpsli vom Hüttewirt send supper lecker gsi, daraufhin hemmer ganz guet gschloffe!
Mer chömme secher s´ nögste johr nomol!


Eintrag vom: 01.12.2013

Es hat Spass gemacht, Essen prima, die Hüttenmannschaft auch und es war ruhig.


Eintrag vom: 31.08.2013

Leider war nicht jedes Mitglied des Hüttenteams gutgelaunt. Auch ohne die Ohren zu spitzen, bekam man dies durch die Küchendurchreiche problemlos zu hören. Das Essen kann in Auswahl und Preis/Leistungsverhältnis mit benachbarten Hütten nicht mithalten. Wasserflaschen auffüllen kostet 2.-EUR. Fazit: Kleinere Hütte mit Verbessrungspotential.


Eintrag vom: 30.07.2013

Halbpension/Essen wurde uns förmlich aufgedrängt, hatten aber noch viel eigene Verpflegung dabei. Da wir kein Essen bestellten, zahlten wir eine Gebühr und wurden äußerst unfreundlich behandelt, obwohl wir einiges an Getränken konsumierten.


Eintrag vom: 23.07.2013

Hüttenwirt lästerte über seinen Vorgänger, das fand ich unpassend.


Eintrag vom: 21.07.2013

Vielen Dank für die Gastfreundschaft, tolle persönliche Atmosphäre, komme gerne wieder!


Eintrag vom: 01.04.2013

Wie in fast allen DAV Hütten, auch hier ein zwar kleines aber sehr nettes Team! Wir wurden bestens versorgt und fühlten uns sehr willkomen. Gerne kommen wir wieder...


Eintrag vom: 24.10.2012

Obwohl die Hütte relativ voll war war das Team super relaxed. Wir mussten in 2 Etappen essen was überhaupt kein Problem war. Jedes Mal wenn Markus vorbeikam und fragte ob alles Recht war, und wir nur so halbwegs anworteten kam er mit dieser riesigen grünen Flasche.
Vielen Dank für den Hausschnaps, aber es war alles bestens!!!


Eintrag vom: 17.10.2012

Die Hütte war trotz eines Wochentags (Montag/Dienstag) recht voll (80-90%), aber urgemütlich. Die Verpflegung und die Mannschaft passt sehr gut. Einzig negativer Punkt: Die nicht "blickdichte" Toilette auf dem Frauen-WC. Das gehört geändert.


Eintrag vom: 22.08.2012

Das Essen war gut aber kleine Portionen. Das Bestellen nur eines Getränkes und keines Frühstücks wurde mißbilligend zur Kenntnis genommen.
Von 8:oo bis 20:oo Uhr Baustellenlärm und laufender Generator wegen eines neuen Hubschrauberlandeplatzes. Darauf wurde leider auf der Homepage nicht hingewiesen.


Eintrag vom: 21.08.2012

Bestens gelaunte Wirtsleute. Hier ist alpine und berggerecht kulinarische Kompetenz versammelt. Grandioses Ambiente.


Eintrag vom: 31.07.2012

Nette Hütte, netter Hüttenwirt,hat ständig einen Schnaps
ausgegeben :) ( Falls jemand Geburtstag hat...)


Eintrag vom: 20.07.2012

Die (!!!) Hütte am Heilbronner Weg. Neben den großen "Massenbetrieb-Hütten" ein absolutes Highlight. Klein, fein und ur-gemütlich. Waschräume und WC sind deutlich in die Jahre gekommen und müßten erneuert werden, - der Rest passt.
Super Hüttenwirt, leckeres Essen und Getränke. Wir kommen wieder!!!


Eintrag vom: 16.07.2012

Wir haben uns bei Euch sehr wohl gefühlt und vielleicht führt uns ja mal wieder eine Wanderung bei Euch vorbei.


Eintrag vom: 16.07.2012

Es war supergemütlich und kuschelig warm. Markus ist ein sympatischer Wirt.
Das Essen ist sehr lecker und das Matratzenlager gemütlch.
Wir kommen gerne wieder


Eintrag vom: 13.07.2012

Wurden sehr freundlich vom Hüttenwirt Markus begrüßt und versorgt.Er hatte immer zeit für ein Gespräch und einige Spässe.Die Hütte war aber auch nicht sehr voll.Sie "lebt"wohl noch vom Ruf ihres alten Wirtes.Ein schöner Abend und ein leckeres Essen rundete diesen Tag ab.Markus kannte sogar unsere Namen noch beim morgenlichen Verabschieden.:-)


Eintrag vom: 09.07.2012

Urgemütlich war die Hütte ja schon immer - aber Dank dem neuen Hüttenwirt Markus, hat der Heilbronner Weg jetzt ein echtes Highlight!
Vielen Dank an Markus und sein Team für die tolle Zeit, den leckeren Schoko-Nuss-Kuchen, die Riesenportion Käsespätzle, das kühle Bier und den gefährlich leckeren Hausschnaps aus der grünen Flasche! Wir kommen gerne wieder!


Eintrag vom: 29.10.2011

Servus!
War echt super bei euch! Selbst unser Notlager der Trockenraum war top! Fast wie ein eigenes Zimmer. Großes Lob an das Ganze Team!! Schöne Grüße aus da Oberpfalz.


Eintrag vom: 20.10.2011

Obwohl die Hütte überfüllt war, war das Personal total relaxt und es war eine super Stimmung. Der Wirt obwohl schon Ende der Sasion war immer noch freundlich.
Werde auf jeden Fall wiederkommen, wenn weniger los ist.


Eintrag vom: 04.10.2011

super hütte, freundliches personal, romantische atmosphäre, ruhe, entspannung, glück


Eintrag vom: 01.10.2011

Eine wunderbare Nacht bei Markus auf der Hütte, ein echter Geheimtipp in den Allgäuer Bergen


Eintrag vom: 22.09.2011




Eintrag vom: 20.09.2011

Wegen Schlechtwetter auf dem Heilbronner Weg sind wir eher durch Zufall auf dem Waltenberger Haus gelandet. Zu Glück - denn hier war's einfach sau-gemütlich. Der Boller-Ofen hat unsere Klamotten schnell getrocknet und die Stube schon geheizt. Abgrundet wurde dann alles durch das lecker Essen, das kühle Bier und die Schnapsrunden vom netten Wirt (auch wenn er sich dabei immer verzählt hat).


Eintrag vom: 02.09.2011

Ein herzliches Dankeschön nochmals an Euer tolles Waltenberger-Haus-Team. Eine urgemütliche Hütte mit dem Flair einer wirklichen Berghütte. Auch an die zwei netten jungen Bedienungen S. und F. nochmals ein dickes Lob. (Übernachtung 24.08./25.08.11)
Andreas, Melina, Alica und Lars K.


Eintrag vom: 01.09.2011

Vielen Dank für einen schönen Abend.
Markus und sein tolles Team sind auf bestem Wege aus dem WH einen Anziehungspunkt im Allgäuer Hauptkamm zu machen, was wir gerne und mit Neugierde verfolgen werden. G & F


Eintrag vom: 28.08.2011

Alles war super, nur Seife auf den Toiletten wäre noch eine Verbesserung.


Eintrag vom: 23.08.2011

Vielen Dank an Markus und sein Team für die gute Bewirtung und den Service im Waltenberger Haus! wir freuen uns auf das Wiedersehen Servus! Angela und Klaus


Eintrag vom: 23.08.2011

Sehr schöne und gemütliche Hütte.
Ist auf jedenfall einen Besuch wert.
Markus und sein Team sind echt klasse.
Werden nächstes Jahr auf jedenfall wieder auf ein Weißbier vorbeikommen:-)




Eintrag vom: 18.08.2011

Urige Hütte in toller Lage, mit super Hüttenteam und gutem Essen. Im vergleich zu anderen Hütten in den Allgäuer Alpen kein Hotelbetrieb bzw. nicht so überlaufen, hat den Charakter einer Bergsteigerunterkunft erhalten.


Eintrag vom: 15.08.2011

War richtig klasse:)
Der Hüttenwirt Markus und sein Team sind sehr nett!
Es gab viel zu lachen!
Werde auf jeden Fall wieder vorbei schauen!




Eintrag vom: 24.07.2011

Mir hat es auf der Hütte gefallen.
Trotz gut gefüllter Hütte waren alle Leute freundlich und alles in Ordnung.
Die Bergsteigerhütte hat keine Seilbahn und ist auch mit dem Muli nicht zu erreichen.


Eintrag vom: 05.07.2011

Ich bin ebenfalls ein Niederrheiner, der nach einen totalen Notabstieg Zuflucht und Schutz bei Markus und Kati finden durfte. An das Team des Hauses mein Maximum Respekt. Ihr seid großartig. Vielen Dank auch an alle 8 Gäste die ich kennengelernt habe, Ihr werdet immer in meiner Erinnerung bleiben. Ebenso wie der Enzian, Teufelszeug, aber nachher gings. Danke an alle für die netten \"Gute Nachtgeschichten\" im Matratzenlager. Das war eine Nacht!!!


Eintrag vom: 29.06.2011

Auch ich war Mitglied jener 9-Gruppe und kann jedem nur empfehlen, den Abstecher zum Waltenberger-Haus zu machen. Der neue Wirt Markus und Kati machen alles möglich. Es ist urgemütlich und die Hütte gleicht nicht einem Hotel wie die anderen Hütten. Diese Hütte hat Charme und das gewisse "Etwas". Liebe Grüße an Markus, Kati und die Jungs vom Niederrhein.


Eintrag vom: 28.06.2011

Mit einer dreiköpfigen Wandergruppe haben wir im Waltenbeger Haus einen Aufenthalt gehabt, wie ich ihn mir nicht hätte besser vorstellen können. Der Hüttenwirt Markus, der in dieser Saison die Bewirtung der Hütte übernommen hat, hat sich gemeinsam mit der Kati als hervorragender Gastgeber erwiesen. Das Essen war gut und reichlich, die Hütte urgemütlich und sauber. Es waren genau die richtigen Zutaten um mit 6 anderen Wanderern einen Hüttenabend zu verbringen, der mit Sicherheit in die Geschichte des Waltenberger-Hauses eigehen wird. Vielen Dank noch mal an das Hüttenteam und die beteidigten Wanderfreunde!


Eintrag vom: 24.06.2011

Wir waren eine zufällig zusammen gekommene Wandergruppe von 9 Leuten in der Hütte. Nachdem der Hüttenwirt mich
nach einen Absturz von einem kurz vor der Hütte liegenden Schneefeld geborgen hatte und ich nach diesem Ereignis wieder langsam zu mir kam, hatten wir in der Hütte einen unvergeßlichen Abend. Der Service in der Hütte war super. Essen,Getränke und Preise waren absolut in Ordnung. Auf diesem Wege ein riesiges Dankeschön an den Wirt und sein Team. Besonderen Dank nochmal für die Deine Hilfe am Berg lieber Markus ( Hüttenwirt ), wir werden diesen Tag und auch den Abend auf der Hütte wohl nie vergessen.


Eintrag vom: 14.10.2010

Lese gerade die Beurteilung und finde, die Hütte kommt viel zu schlecht weg!!!! Was erwartet ihr? Ist eine Dusche schon wichtiger als die genaue Wetter und Wegauskunft des Wirtes??? Selten einen Wirt, der sich so um die Wanderer und deren Wegwahl kümmert!!! Und wem das Essen nicht schmeckt, kann ja sein eigenes mitbringen...Vielleicht ändert er dann seine Meinung, was auf einer Hütte angeboten werden muss!!! Und ganz nebenbei, wenn die Sonne nicht scheint, gibt's halt keinen Strom!! So einfach ist das! Die Kritiker sollten sich das nächste Mal lieber im Hotel im Tal einmieten und die Hüttenplätze den Bergfreunden überlassen....Eine ausgesprochene urige, sympatische Hütte!


Eintrag vom: 23.08.2010

Hüttenwirt sehr unfreundlich und überfordert, viel zu wenig Toiletten und keine Urinale, keine Duschen vorhanden, Licht nur zum Abendessen, da die Solaranlage die letzten Tage nur wenig Energie speichern konnte.
Essens- und Frühstückbestellung schon um 17 Uhr, da es sonst nix gibt.



Eintrag vom: 12.08.2010

Kein besonders freundlicher Empfang auf der Hütte. Hohe Essenspreise auf einer Hütte mit Heli Versorgung sind völlig akzeptabel, aber das was man auf dem Waltenberger Haus bekommt ist nicht wirklich Toll. Magerfrühstück (zwei Scheiben Brot, Butter und einen Kleks Marmelade kosten 5,30 € + 2,80€ für den Kaffee), das Essen ist auch eher geschmacksneutral. Essen bekommt man nur, wenn man um 17:15 bestellt, wer zu spät kommt bekommt nichts! Licht wurde in der Gaststube nur an einem Tisch gemacht, obwohl alle Tisch ebelegt waren ( Hütte war rappel voll).
Schade, denn eigentlich ist die Hütte total gemütlich und sehr sehr schön gelegen.


Eintrag vom: 30.09.2008

Bei einer Hütte, die nach Aussage des Hüttenwirtes nach der Erstversorgung mit dem Hubschrauber durch Träger versorgt wird, kann man natürlich keine zu großen Ansprüche stellen. Ich würde gerne einen etwas höheren Preis für Speisen und Getränke akzeptieren, wenn die Auswahl und Qualität durch zusätzliche Hubschrauberflüge verbessert würde. Je ein D-WC und H-WC(ohne Urinal) ist absolut zu wenig! H-WC war aber immer sehr sauber!


Eintrag vom: 06.08.2008

Sehr urige und gemütliche Hütte mit einem sehr netten Hüttenwirt, der am Abend den Wetterbericht verkündet und etwas über die Hütte erzählt.


Eintrag vom: 30.07.2008

Hütte extrem voll, Lagersituation etwas extrem, Wirt launenhaft aber insgesamt trotzdem netter Aufenthalt



Tourentipps ansehen /verfassen Hütte jetzt bewerten


Hinweis:  Die Gesamtnote berechnet sich nach einem eigens für den Hüttentest entwickelten Schlüssel, welcher einzelne Bereiche der eingegangenen Bewertungen unterschiedlich gewichtet. Falls zu dieser Hütte ein Kommentar angegeben wurde, so ist ausschliesslich der Verfasser für den Inhalt verantwortlich.


© 2014 Mediaplant GmbH


Datenschutz | Impressum | Login